Abmahnung erhalten?

Gemeinsam Gewinnen – Internet Lotsen für die Johannes-Rau-Schule in Bielefeld

Standard Vorschaubild

BODEN I RECHTSANWÄLTE engagieren sich gemeinsam mit der Bielefelder Rechtsanwältin und Mediatorin Melanie Meier für das Projekt „Gemeinsam Gewinnen“ der Kinderlobby OWL, einer Initiative der AWO Ostwestfalen-Lippe.

Mit dem Modellprojekt „Gemeinsam Gewinnen“ soll die Entwicklung von Schülerinnen und Schülern über die reine Schulbildung hinaus gefördert, das Selbstbewusstsein gestärkt und zusätzliche Fähigkeiten entwickelt werden.

Das Internet, Soziale Netzwerke wie Facebook und SchülerVZ üben eine große Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche aus. Hier wird der Kontakt zur Clique gehalten, es werden  Informationen und Fotos geteilt, sich verabredet und gelästert. Soziale Netzwerke bilden eine neue Plattform für junge Leute sich selbst auszudrücken und zu finden. Fast jeder Schüler hat einen Account in einem sozialen Netzwerk und verbringt täglich dort mehrere Stunden. Klar, dass nicht immer alles gut läuft. Aus kleinen Lästereine wird schnell Mobbing, aus Wut wird schon mal der Account eines Mitschülers gehackt. Es werden auch intimste Geheimnisse oder peinliche Fotos geteilt, was später bereut wird. Und wie steht es mit dem Datenschutz und den Urheberrechten? Was passiert, wenn mit meinen Daten, wenn ich an Spielen teilnehme und darf ich fremde Bilder „liken“ und teilen? Die Jugendlichen haben viele Fragen.

Im Rahmen des Projektes werden nun Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-9 der Johannes-Rau-Schule in Bielefeld Sennestadt von den beiden Rechtsanwältinnen Inga Höfener und Melanie Meier mit Unterstützung des Teams der Schulsozialarbeiter zu Internetlotsen ausgebildet.  Ziel des Projektes ist, die Jugendlichen für Gefahren und Probleme im Umgang mit sozialen Netzwerken zu sensibilisieren und sie mit der nötigen Fachkompetenz auszustatten, ihre Mitschüler im Umgang mit dem Medium Internet zu schulen. Darüber hinaus sollen die zu Internet-Lotsen ausgebildeten Schüler im Anschluss an das Projekt auch weiterhin ihren Mitschülerinnen und Mitschülern als erste Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung stehen.

 Am 30.11. 2012 geht’s los! Wir freuen uns auf eine spannende Zeit und ein tolles Projekt.

[:]