Abmahnung erhalten?
Seite nicht gefunden
Seite nicht gefunden

Gründe dafür könnten sein, dass Sie eine falsche oder veraltete URL aufgerufen haben.

Entschuldigung

Diese Seite existiert nicht
Hier finden Sie leider nicht das, wonach Sie suchen. Mögliche Ursachen dafür könnten sein:

  • Die Seite, nach der Sie suchen, wurde verschoben oder gelöscht.
  • Der Link, der Sie auf diese Seite gebracht hat, ist veraltet.
  • Sie haben eine falsche oder veraltete Adresse eingegeben.
  • Sie haben sich vertippt.

Was Sie nun tun können:

  • Überprüfen Sie die eingegebene Adresse und versuchen Sie es noch einmal.
  • Navigieren Sie mithilfe unseres Menüs zur gesuchten Seite.
  • Gehen Sie zu unserer Startseite und beginnen Sie von vorn.






    Schreiben Sie uns!




    Ich bin mit der Verwendung meiner Daten gemäß der DATENSCHUTZERKLÄRUNG einverstanden.

    Aktuelles

    Standard Vorschaubild
    Henry Wu

    Neues „Gesetz für faire Verbraucherverträge“ ab 01.10.2021

    Neues „Gesetz für faire Verbraucherverträge“ ab 01.10.2021 Das neue „Gesetz für faire Verbraucherverträge“ sieht Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch vor, um Bürgerinnen und Bürger besser vor telefonisch aufgedrängten Verträgen sowie langen Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen zu schützen. Dabei geht es beispielsweise um Verträge mit Fitnessstudios, Online-Partnerbörsen, Gas- und Stromlieferanten oder Zeitungs-Abos. Eine Bestätigungslösung wird für Telefonwerbung für

    Mehr lesen
    Standard Vorschaubild
    Henry Wu

    Kuriositäten und Exoten: ungewöhnliche Markenformen und ihre rechtliche Bewertung

    Wer an Marken denkt, denkt an zuvorderst an die Klassiker: Wortmarken, Bildmarken, Wort-Bildmarken. Sie sind die üblichsten Markenformen und im unternehmerischen Verkehr angesichts ihrer einfachen und praktikablen Verwendbarkeit mit Abstand auch die relevantesten. Gleichwohl sind auch abseits dieser Markenformen bestimmte sensorisch wahrnehmbare Zeichen existent, die von erheblicher Relevanz für die erfolgreiche – untechnisch gesprochen – „Markenbildung“ eines Unternehmens sein können. Was wä

    Mehr lesen
    Standard Vorschaubild
    Henry Wu

    Geschäftsführerhaftung für Wettbewerbsverstöße

    Besteht eine persönliche Geschäftsführerhaftung bei wettbewerbsrechtlichen Rechtsverletzungen, die durch die von ihm geführte Gesellschaft begangen wurden? Der einfache Fall der Geschäftsführerhaftung: persönliche Begehung von Rechtsverletzungen Ein klarer Fall der persönlichen Haftung des Geschäftsführers für einen Wettbewerbsverstoß der von ihm vertretenen Gesellschaft liegt vor, wenn der Geschäftsführer die Rechtsverletzung selbst begangen oder in Auftrag gegeben hat (v

    Mehr lesen
    Standard Vorschaubild
    Henry Wu

    Preisanpassungsklauseln in AGB

    Preisanpassungsklauseln stellen für Unternehmer bei Abschluss etwa von Lieferverträgen ein hilfreiches Instrument dar, um auch bei langen Laufzeiten Gewinnmargen sicherzustellen und Kostensteigerungen abzufedern. Sie gewähren dem Verwender das Recht, im Laufe der Vertragslaufzeit – unter bestimmten Voraussetzungen – die ursprünglich vereinbarten Preise anzupassen. Da sie zugleich aber auch eine erhebliche Belastung der anderen Vertragspartei darstellen können, ist die Wirksamkeit solcher Klausel

    Mehr lesen
    Standard Vorschaubild
    Henry Wu

    Makleralleinauftrag in AGB

    Die Vereinbarung eines Makleralleinauftrags in AGB Für Makler, gleich ob Immobilienmakler oder etwa Versicherungsmakler, ist die Vereinbarung eines sog. Makleralleinauftrags mit dem Auftraggeber von besonderem Interesse. Vereinfacht gesagt, erhält der Makler durch einen Makleralleinauftrag nämlich das Recht, als alleiniger exklusiver Makler für den Auftraggeber tätig zu werden. Ein Makleralleinauftrag kann in gewissem Rahmen auch durch Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) ve

    Mehr lesen