Ein besonderes Highlight erwartet die Gäste unserer bereits 8. Auflage der Düsseldorfer Kanzleigespräche. Die beiden Titanic-Autoren Tibor Rácskai & Peter Neuhaus beehren uns mit ihrer Lesung „Gerne wieder!“ am 30.10.2014, um 18:30 Uhr in unsere Kanzleiräumen in der Hansaallee 201 Haus 1 in Düsseldorf.

Wer diesen Abend verpasst, ist selbst schuld. Denn es wird garantiert kein Auge trocken bleiben. Mit Ihrem hintergründigem Witz und feinsinnigen Pointen sorgen Tibor Rácskai und Peter Neuhaus für 90 Minuten erstklassige satirische Unterhaltung.

Einleiten wird den Abend unser Martin Boden, LL.M. Er wird kurz (versprochen) das Spannungsfeld von Satire und Persönlichkeitsrechten erläutern. Gerade die Titanic hat mit „Engholm in der Badewanne“ oder dem „Pipi-Kacka-Papst“ für höchst umstrittene Beispielsfälle gesorgt.

Traditionell werden wieder Altbier und Schnittchen gereicht.

Teilnehmerzahl: Maximal 30 Teilnehmer

Kostenbeitrag: Erheben wir diesmal keinen, da wir uns mit dieser Lesung bei unseren Mandanten und Geschäftspartnern bedanken möchten. Wir freuen uns jedoch bei Gefallen über Spenden für das Projekt Fruchtalarm, dem wir auf diesem Wege eine kleine Unterstützung zukommen lassen möchten.

Um Anmeldung (per Mail an kanzlei@boden-rechtsanwaelte.de) bis zum 23.Oktober 2014 wird gebeten

Noch ein paar Infos zu unseren Gästen:

Tibor Racskai ist Autor und Lehrer in München. Er schreibt nebenbei für die Titanic und ist Autor des Stücks „Aufgeben oder Bleibenlassen“, das im Jahr 2002 seine Welturaufführung erlebte.

Peter P. Neuhaus ist Grafikdesigner im Sauerland. Er spielt und organisiert seit beinah 30 Jahren Kleinkunst und Theater. Seit langem schreibt er, seit zwei Jahren werden seine Texte auch veröffentlicht. Zum Beispiel in der taz und der Titanic.

Wer es nicht erwarten kann, dem sei das Buch zur Lesung mit Wasserglas empfohlen. Dieses ist insbesondere auch im gepflegten Buchhandel zu erwerben. Ebenso wird es am Abend unserer Düsseldorfer Kanzleigespräche feilgeboten werden.